Home

zufallsbild

WW Dienst Matthias 26.07.09 128.jpg

Menue

Eisrettungsübung

Sonntag, 22. Januar 2017

Bei teils brüchigem Eis im Bereich der Seebrücke fanden wir optimale Trainingsbedingungen vor…

cf/LZ

Lesen Sie den interessanten Artikel von Christian Flemming (LZ) hierzu

weitere Bilder auf unserer Facebook-Seite

Lehrer frischen Kenntnisse auf

Freitag, 23. Dezember 2016

25 Lehrer aus den verschiedensten Schulen in und um Lindau trafen sich am Freitagmittag, 09.12.2016 im Hallenbad LIMARE, um ihre Rettungsfähigkeit aufzufrischen.

refresher-2016-2   refresher-2016-1

Organisiert wurde dieser Refresher-Lehrgang durch den Vorsitzenden des Arbeitskreises Sport in Schule und Verein, Wilfried Fuchs, durchgeführt wurde der Lehrgang von der Kreisschulobwartin für das Schwimmen Sandra Bandlow-Albrecht und Ausbildern der Wasserwacht Lindau. Matthias Müller, Sabine Giesing, Klaus Strohm und Roland Keller prüften nicht nur die Inhalte ab, sondern hatten auch für viele Fragen stets helfende Antworten parat.

[…]

SAN Training Eishockey

Sonntag, 23. Oktober 2016

Gemeinsam mit der BRK Bereitschaft Lindau übten wir am Sonntagabend in der Eissportarena das Retten verunglückter Eishockeyspieler. Somit sind unsere ehrenamtlichen Helfer auch für die restliche Spielsaison des EVL in der Oberliga gut gerüstet.

eishockey_san

.

Erneuter Teilnehmerrekord bei 14. Lindauer Seedurchquerung

Samstag, 23. Juli 2016

Es war wieder ein voller Erfolg. Auch dieses Jahr ging die gemeinsam mit Schwimmverein und Kanuclub ausgerichtete Veranstaltung sicher über die Bühne. Von etlichen Teilnehmern gab es Lob für die gute Organisation und das tolle Event.

Unser Sicherungskonzept hat sich wieder einmal bewährt. Auch als wir eine Schwimmerin mit Krämpfen in den Beinen und Nierenkolik aus dem Wasser nehmen mussten. Die Sportlerin wurde von Ärzten an Bord des MRB Seewolf bestens versorgt, anschließend von der BRK Bereitschaft betreut und schlussendlich zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Alles hat reibungslos ineinander gegriffen.

LSDqFB

Bericht in der Lindauer Zeitung

.

Angler an Leiblach vermisst

Mittwoch, 29. Juni 2016

Ein nicht nach Hause gekommener Hobbyfischer war Basisannahme einer ortsgruppeninternen Übung am Deutsch-Österreichischen Grenzfluss.

Übung Leiblach     WR mit Schleifkorbtrage

Im Szenario galt es einen größeren Bereich im schlecht zugänglichen Lindauer Hinterland nach der vermissten Person abzusuchen. Im Verlauf der Übung wurde der Anlger (ein zuvor ausgebrachter Dummy) gefunden, versorgt und abtransportiert.

Beteiligt waren: Zwei komplette SEG-Einheiten, ELWR Wasserwacht Lindau 7, WRW 91/1, MTW 14/1 mit SEG-Anhänger.

weitere Fotos bei FB

.

 

Bootsführerfortbildung und Seenotübung

Freitag, 15. April 2016

Auf Einladung von WSP und Kreiswasserwacht trafen sich am Freitagabend Helfer der WW-SEG-Standorte Nonnenhorn, Weiler und Lindau, sowie Kameraden der Feuerwehren Lindau und Wasserburg, um gemeinsam mit Beamten der Wasserschutzpolizei Praxisthemen zu besprechen. PHK Klaus Achtelstetter blickte auf das vergangene Jahr zurück und berichtete über rechtliche Neuerungen, ebenso wie zu Terminen und Besonderheiten bei der bevorstehenden Umstellung auf Digitalfunk.

IMG_6947

Nachdem auf Informationen des Leitfadens Wasserrettung und Suchformationen Bodensee eingegangen worden war, wobei das Augenmerk auf dem Verhalten der Bootsführer und -mannschaften lag, galt es eine Übung erfolgreich zu absolvieren. Zwei StandUp-Paddler galten bei Dunkelheit vor Wasserburg als vermisst. Unter Leitung der Wasserwacht bildete sich die gemeinsame Einsatzleitung mit den PI-Kollegen im WSP-Gebäude, während die Boote das Planquadrat 4668 ansteuerten. Rund um das als Führungsschiff agierende Motorrettungsboot Seewolf wurde eine Suchkette gebildet. Mit dieser Maßnahme konnte dann auch der im Wasser treibende ausgesetzte Dummy gefunden werden. Die zweite Person konnte in der Übungsannahme ebenfalls erfolgreich an Land ausgemacht werden.

.

Ausbilder-Rettungsschwimmen

Samstag, 12. März 2016

Unter Leitung des Vorsitzenden der Wasserwacht Schwaben, Werner Nisseler, läuft derzeit die Qualifizierung zum Ausbilder-R für Fachangestellte-Bäderbetriebe (FAB). Lindau ist Berufsschulstützpunkt der FAB’ler für ganz Bayern. Die Abschlussklasse bekommt über die Bezirkswasserwacht immer die Möglichkeit am speziellen Lehrgang für Ausbilder teilzunehmen.

fab

Die Aspiranten müssen sich in Theorie und Praxis beweisen.

Unterstützt wird der Kurs durch die örtliche Wasserwacht.

.

Zusätzlicher SEG-Führer

Sonntag, 6. März 2016

Mit Thomas Freitag, aktuell Vorsitzender der Ortsgruppe, hat sich ein weiteres Mitglied der Lindauer Wasserwacht zum Leiter-Schnell-Einsatz-Gruppe qualifiziert. Hierfür hat er das Modul „Führen im Einsatz III“ erfolgreich absolviert.

Nächste Seite »

Facebook

Kategorien

Rückblick

Service

Links

Wasserstand